Wir sind ein Schweizer Paar, das 2017, zusammen mit unserer Goldador Hündin Luna, nach Portugal ausgewandert ist. 

Dort wollten wir eigentlich Land und Leute kennen lernen und umher reisen. Doch als wir unseren Hof kauften, bekamen wir gleich noch 7 Hunde mit dazu, die der Besitzer einfach zurückgelassen hatte. 

Deshalb gründeten wir einen Gnadenhof für alte und kranke Tiere und hatten schon kurze Zeit später knapp 20 Schützlinge. 

Nachdem wir uns dann aber mit der regionalen Mafia angelegt hatten und die darauf unseren Hof anzünden wollten, wurden wir von einer TaskForce gebeten, das Land zu verlassen, da Portugal keinen geeigneten Zeugenschutz hat. 

Seit 3 Jahren leben wir nun in Spanien und wollen unseren Traum von einem autarken Selbstversorgerhof endlich realisieren. 

Im Dezember 2021 fanden wir tatsächlich einen autarken Hof ...  mit sage und schreibe 96 Hektar Land, auf dem drei Bäche fliessen, zwei Trinkwasserquellen entspringen, 4 Hektar Fruchtbäume und rund 80 Hektar Korkeichen wachsen. 

Das Grundstück ist in einem sehr desolaten Zustand, da man die letzten 21 Jahre nichts daran gemacht hat und die Natur Überhand genommen hat. Alles ist verwachsen, verwildert und verwahrlost. 

Im Buch erzählt Luna die ganze Geschichte von der Auswanderung, bis hin zum Zeitpunkt, als wir endlich im Juni 2023, in unser Haus, auf unserem Traumgrundstück ziehen konnten. 

Sie erzählt, welche Hürden wir in der Schweiz, in Portugal und in Spanien überwinden mussten und was wir nun, mit einem so riesen Grundstück mitten in der Andalusischen Pampa, anfangen wollen. 

Der gesamte Erlös des Buches geht an unsere Tiere, die allesamt entweder von der Strasse, einer falschen, missbräuchlichen Tierhaltung oder aber dem Tod entkommen sind. 

    Unser Hof - Shop